24.06.2012

Projekt 1:1 - Teil IV


Letzte Woche Montag war Großkampftag auf der Baustelle, neben den Heizungmonteuren war auch noch die Glaserei vor Ort um die Kellerfenster auszutauschen.


Am Dienstag und Mittwoch war dann ebenfalls noch der Elektriker vor Ort, da der Temperaturfühler, sowie die elektrische Zuleitung und der Notausschalter für die Heizungsanlage installiert werden mußten. Des weiteren wurden Leitungen für Licht und Steckdosen im Balkonbereich vorbereitet, ebenso mußten Leitungen für Aussenlicht und Satellitenanlage verlängert werden oder wurden bei der Gelegenheit neu angelegt.

Vor zwei Tagen mußten dann unsere Vorsinflutlichen Ölöfen weichen da sich der Schrotthändler angekündigt hatte um das ganze alte Metall (der Berg hinter dem Burschen in Rot) abzuholen das sich seit Beginn der Sanierungsarbeiten angesammelt hat.


Vorgestern wurden dann die lezten arbeiten an der Wasserführung des Heizkreislaufs vorgenommen. Heute war dann ein Mitarbeiter der Fa. Guntamatic vor Ort der den Brenner der Heizung überprüft und in Betrieb genommen hat und uns in die Bedienung desselben eingewiesen hat.


Am Donnerstag wurde mit den arbeiten an den Zuleitungen für das Warmwasser begonnen. Freitag wurden dann unsere ersten Pellets geliefert.


Die Heizungsanlage ist nun voll funktionsfähig ein paar abschließende arbeiten stehen kommende Woche noch an aber im großen und ganzen ist der erste Schritt auf dem Weg der Sanierung genommen.

Kommentare:

  1. Da habt ihr ganz schön geklotzt - aber so wie's aussieht noch einen ganzen Berg vor euch.
    Viel Erfolg - und schön Fortschritte posten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ging so einiges die letzten Wochen. Jetzt haben wir eine Woche Pause dann schlägt der Dachdecker bei uns auf.

      Löschen
  2. NNNNEEEEEEEIIIIIIIIIIIIINNNN!

    :D Du weißt warum.

    AntwortenLöschen
  3. Ja jetzt kann man keine Soße mehr auf dem Ölofen kochen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber auch wirklich der einzige Grund weswegen ich die Dinger vermießen werde.

      Löschen
  4. Ahrg das Malkränzchen wird nie wieder das selbe sein ohne die "Ich koche 5 Stunden vor mich hin Bolognese" :(

    AntwortenLöschen