10.07.2012

Projekt 1:1 - Teil V


Eine Weile habe ich schon keine Fortschritte mehr gepostet aber das wird hiermit nun nachgeholt. Die Heizungsanlage ist inzwischen komplett installiert auch das Warmwasser überall angeschlossen und sie läuft. Da der Installateur schon vor Ort war haben wie die Chance genutzt und fast die komplette Kaltwasserversorgung miterneuert um "stehendes Wasser" zu minimieren.
 
Donnerstag vor einer Woche sind dann die Dachdecker das erste mal angerückt, im Gepäck Material und Maschinen um hier Ihren Arbeitsplatz für die kommenden Wochen vorzubereiten.


Samstag ging es dann los. An der Nordseite wurde der Dachüberhang (Traufe) abgebaut und die Sichtschalung erneuert. Das wurde dann Dienstag auch auf der anderen Seite gemacht.


Letzte Woche wurde insgesamt leider nur drei Tage am Dach gearbeitet da es sehr viel geregnet hat. In diesen drei Tagen wurde weiterhin eines unserer Kamine zurückgebaut da es nicht mehr betrieben wird.


Das erste Drittel der Dachhälfte wurde abgedeckt, ausgeräumt, mit Folie ausgelegt und dann wieder aufgebaut.


Am Mittwoch habe ich mit Ole zusammen das Haus "vernetzt" da die Aussenwände ja noch offen sind haben wir zu den Heizungsleitungen noch Netzwerkkabel verlegt. Insgesamt haben wir 125 Meter Kabel an diesem Tag verlegt.


Ebenfalls am Mittwoch waren nochmal die Fensterbauer da und haben die Rollandekästen in einer der Gauben abmontiert und noch ein paar vorbereitende arbeiten am Balkon vorgenommen.
 
Donnerstag Abend haben wir dann um das Haus etwas aufgeräumt und Holz in den von der Dachdeckerfirma bereit gestellten Container verladen.


Gestern ging es dann an das zweite Drittel der ersten Dachhälfte, abdecken und ausräumen.


 Heute wird nun alles wieder abgedichtet, die Dachbalken aufgedoppelt und die Schalung montiert.


1 Kommentar: