22.09.2012

Der Zauberwald

Hallo Freunde des gepflegten bastelns und malens, vergangenes Wochenende habe ich - versorgt mit einem wunderbaren Holzsockel aus der "Werkstätte" meines Mit-Vincis Vlado - ein kleines Diorama Projekt in Angriff genommen, das mir schon seit geraumer Zeit keine Ruhe mehr lässt und durch meinen Kopf schwirrt.

Es war dann letztendlich so schnell auf den Sockel gezaubert, das ich gar nicht mehr dazu kam zwischendurch Fotos zu machen. Die Methode ist ja bekannt, drum will ich Euch diesmal ein paar WiP Bilder vom Nass in Nass Base bemalen zeigen.

Vorbereitung ist hierbei die Halbe Arbeit, denn später hat man nicht mehr allzu viel Zeit noch Farben zu suchen. Drum alles fein säuberlich auf- und bereitgestellt. 



Auf diese Art und Weise eine Base anzumalen, selbst wenn sie so gross ist wie diese hier (18x18 cm), ist wirklich ein Riesen Spass, hat bisschen was von Action-Painting und geht zudem noch rasend schnell.


Nach 15 Minuten Trockenzeit schaute das ganze dann schon so aus.


Ich finde das ist schon mal eine ganz gute "Skizze" - und vermittelt Euch hoffentlich einen Eindruck wo die Reise hin gehen soll.

Demnächst dann mehr Fotos, von den Minis die drauf kommen und dem weiteren Fortschritt.

Gut's Nächtle,
Euer Tuskar





1 Kommentar:

  1. Das sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus und es ist wieder ein BEweis dafür das coole Sachen nicht unbedingt viel Zeit brauchen

    P.S. coole Uhrzeit ;)

    AntwortenLöschen