04.10.2012

Ich baue mir einen Sturm Teil 2

 Diesmal nur ein kleiner Fortschritt, doch ich finde manchmal sind kleine Schritte besser als gar keine.

 Und weiter gehts mit der lustigen Einpackerei. Jetzt wurde alles was blau bleiben soll abgeklebt (ja die Vertiefungen in den Schultern sind einzeln ausgeschnitten) und nach einer weißen Grundierung mit Deneb Stone und dann durch Zugabe von grau oder weiß , abgedunkelt bzw. aufgehellt.



Sobald das ganze Geraffel wieder vorsichtig abgefummelt wurde, kommt dann so was dabei raus:



Jetzt heißt es schlecht gesprühte Teile auszubessern und Details zu bemalen.

Was ich heute gelernt habe: Entscheidungen zu treffen ist besser als sie zu verschieben.

 Was ich heute nicht gelernt habe: Die Tür bei einem Sturm RICHTIG zuzumachen...
ich muss wieder fegen gehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen