21.12.2012

Geländebau Projekt "Thalassa Prime"


So liebes Bastelpublikum,

ich denke, das mein Projekt "Thalassa Prime", die Hauptstadt auf der Welt meiner imperialen Armee uns noch eine Weile beschäftigen wird. Mich, da ich daran basteln werde wie verrückt und Euch natürlich, weil Ihr hier nach und nach Bilder zu sehen und sicherlich auch viel zu lesen bekommen werdet. Fragen sind natürlich auch willkommen. Begonnen habe ich nun endlich, da ich seit diesem Sommer so einen genialen Spieltisch mein Eigen nenne:

Spieltisch MK II, in 8 Teile zerlegbar und mit Schnellspannverschlüssen

So los geht es mit dem bislang größten Gebäude das ich geplant habe. So eine Mischung aus Administratum und Tempel des Imperators.



Ursprünglich war das Gebäude geschlossen geplant, aber ich fand das irgendwie zu langweilig, drum habe ich die hintere Fassade wieder zerstört. Dadurch musste aber an der Innenausstattung was gemacht werden. Stunden wilder Prägerei und Nass in Nass Malerei später kam ich zu diesen Ergebnissen. Ich hoffe es gefällt Euch genau so gut wie mir. 



Soviel zu dieser mitternächtlichen Stunde,

Verbastelte Grüße

Kommentare:

  1. Wow - das macht Lust auf mehr. Sieht sehr cool aus.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus und ich bin auf mehr gespannt. Hier gleich mal deine 2 "geforderten" Fragen:
    warum hast du es nicht mit der Airbrush gemacht? Wäre bestimmt ne Erleichterung gewesen.
    planst du noch einen Stadttisch oder packst du das Gelände auf die Grüne Platte?

    AntwortenLöschen
  3. Hey Phil guter bei mir im laden könnt ich sowas auch noch gebrauchen *räusper* :-)

    Saugeil

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Ein echt starker Einstieg in das Bauprojekt. Das sieht echt super aus und ich freue mich schon auf das Endprodukt.

    Kommt man denn mit seinen Wurstfingern gut in die Ruine rein, um seine Püppchen zu platzieren oder ist das von dir gar nicht gewollt?

    AntwortenLöschen
  5. Hi Phil ,ich muss sagen, das iss wieder ne echt geile Kiste die Du da gebastelt hast und bin schon echt scharf auf weitere Bilder. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  6. Also beantworte ich mal Fragen: @Jakob: Also das Gebäude in meiner Wohnung mit der Airbrush zu bemalen, das hätte so nicht funktioniert, wegen Sprühnebel überall. Und bei dem Wandteil wollte ich einfach nur mit der Naß in Naß Methode üben. Die einzelnen Elemente für den Stadttisch sind schon gesägt und zum Teil auch schon mit Krater und der ersten Schicht Sand versehen. Da geht es dann nächste Woche weiter.

    @Wenky: Sorry, aber das wird exklusiv für den Hausgebrauch. Keine Serienfertigung ;)

    @Talarion: Also die Ruine ist wirklich groß um nicht zu sagen gewaltig. Die "Base" auf die ich die inzwischen geklebt habe misst 60x60 cm da kommt man von allen Seiten sehr gut an die Miniaturen ran.

    @Ole: Ja ich werde bald mehr Bilder vom Fortschritt machen. Und bei Gelegenheit müssen wir dann mal mit unseren Marines ein Einweihungsspiel machen.

    AntwortenLöschen