19.01.2013

Hyperion FERTIG


Der Hyperion ist heute fertig geworden und somit kann ich Euch hier ein paar Aufnahmen präsentieren. Den Anfang habe ich Euch ja schon gezeigt und nach dem  Grundauftrag mit der Airbrush und dem Schatten + Lichter malen kam dann der Pinsel drann. Leider hat sich meine Airbrush ohne professionellem Verdünner geweigert einen gescheiten Lichteffekt zu produzieren, darum war Handarbeit angesagt. Und wenn ich denjenigen erwische der gesagt hat "Da müssen noch mehr Steine drauf" dann kill ich den und zwar mit ganz kleinen, spitzen Edelsteinen....
Beim auf die Base kleben ist er mir wieder runtergehopst und so hat er jetzt 2 fette Stahlstifte in die Sohle bekommen. Das sollte halten.
Nächste Woche kommt dann erstmal meine Daria zum Zuge und wer weiß, vielleicht erbarmt sich ja Pip und ich bekomme endlich den Galeon, damit mein letzter Kunde auch noch glücklich wird.






Hier ein Größenvergleich mit einer normalen 28mm Figur

Was ich heute gelernt habe: Große Figur= Große Hebelwirkung

Was ich heute nicht gelernt habe: Pünktlich Feierabend zu machen.

Kommentare:

  1. Hi Jakob, saubere Arbeit! Allerdings, wenn ich ganz ehrlich bin ist der mir persönlich zu gelb. Aber Farbschemas sind ja zum Glück Geschmacksache so gibt es mehr Vielfalt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr geil! Wirklich inspirierend und die ganzen Detailbilder werde mir bei meinem Monster sicher helfen. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Moin. Der ist ehrlichgesagt eher Sandfarben als richtig gelb. Aber wie ich leider zugeben muss, hat sich da ein ordentlicher Gelbstich eingeschlichen. Mal schauen wie die nächsten Bilder von seinen anderen Figuren werden.

    @Darkover:Auf deinen "Bronzetitan" bin ich auch mal gespannt

    AntwortenLöschen