17.02.2013

Privatstunde für Nik....


....vor einiger Zeit hat Nik angefagt ob wir uns treffen könnten um Ihn mit dem Thema Airbrush vertraut zu machen.


Nik möchte sich gerne eine Airbrush zulegen und wollte dahingehend beraten werden auf was er achten soll und was es so am Markt gibt und wenn er schonmal da ist gerne ein bischen Grundlagenarbeit erlernen.

Da Nik sich dazu entschlossen hat eine Imperiale Armee für Warhammer 40.000 auszuheben will er die Airbrush fürs erste dazu nutzen seinen Furhpark zu bemalen.

Deswegen hatte ich ihn gebeten zu diesem Treffen einen seiner Panzer mitzubringen.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in Airbrush und Zubehör hat Nik seinen Panzer grundiert und während die Grundierung am trocknen war erste Fingerübungen auf einem Blatt Papier gemacht.


Als er sich bereit dazu fühlte ging es dann mit der Grundfarbe aufs Modell.


Nachdem die Grundfarbe aufgetragen war würde Nik mit dem reinigen der Airbrush vertraut gemacht *g* Anschließend wurden die Tarnstreifen aufgebracht und dann wurde Nik an das Thema Colour Modulation herangeführt.


Ab und an kam der Fön zum Einsatz um die Trocknungszeiten zu verkürzen und die Zeit für lehrreichen Input zu maximieren. Wer viel arbeitet muß sich auch stärken :-D so habe ich für uns, während Nik fleißig am pinseln war etwas schmackhaftes zu essen gezaubert.


Nach dem Essen habe ich Nik dann gezeigt wir er mit einem Blisterschwamm in kurzer Zeit Lackabplatzer  und Kratzer auf seinem Panzer aufbringen kann.


Anschließend wurde der Panzer dann noch mit Washes von MIG weiter bearbeitet.


Hier nun ein paar Bilder des Panzers am Ende des Tages.





Wir hatten gestern viel Spaß, Nik hat einiges gelernt und brennt nun darauf auf seine Imperialen Fahrzeuge losgelassen zu werden. Falls jemand von euch da draußen denkt das so etwas auch was für Ihn wäre darf er sich gerne bei mir melden (vlado[at]dievincis.de) ich mache ihm dann ein individuelles Angebot für einen Tag lehreichen Stoffes inkl. Mahlzeiten und Getränken :D

1 Kommentar:

  1. Je-Ha! Gratuliere zur ersten klasse bemalten Chimäre "Vlado-Style" Nik. Willkommen im Club der imperialen Fuhrpark Besitzer.

    Und an alle da draußen, die Mahl- und Malzeiten bei Vlado sind auf alle Fälle jede Kosten und Mühen wert ;)

    AntwortenLöschen