22.03.2015

Sha'un - Beastman Erste Farbe

Hallo Freunde des Malens und Bastelns,

heute geht es weiter mit meinem Bericht über das Bemalen von Sha'Un dem Tiermensch. Nach langem hin und her Überlegen habe ich beschlossen zwei der Schmuckhörner auf dem Schulterpanzer umzubauen. Sie sind von der rechten auf die linke Schulter versetzt worden, was mir irgend wie harmonischer vor kommt. Aber seht selbst.



Dann bin ich mit meinen Malsachen zur Unterstützung - ich glaube Assistent nennt man das :) - vom BigPanda nach Blumberg-Achdorf zum Deluxe Workshop IV von Roman gefahren. Krass schon das fünfte mal das wir uns dort im Frühjahr treffen um ein Wochenende lang mit unserem Hobby zu verbringen und vom Geist des BAAM inspiriert zu werden. Und schon wieder eine Woche her das wir mehrere Tage nur mit Miniaturenmalen, lecker Essen und sehr wenig Schlaf verbracht haben. 

Natürlich hab ich Sha'Un mitgenommen und dort in meine Malecke eingerichtet. Roman und Raffa haben beide darauf bestanden das ich ihm zügig Farbe verpasse und so habe ich mich ans Werk gemacht und erst mal grob festgelegt welche Grundfarben das Fell und die Rüstung bekommen sollen.
Erste Farbskizze - noch ist alles ziemlich dunkel
Für die nächsten Bilder bin ich bisschen näher ran gegangen, denn es ging nun darum auch mehr im Detail Farbe aufzubringen um Sha'Un so richtig zum Leben zu erwecken. Dabei habe ich mit seinem Gesicht begonnen. Beim Maul, der Schnauze und den Ohren kam zunächst ein Ton Terracotta zum Einsatz, den ich dann immer weiter aufgehellt und in den ich sogar ein wenig von dem Blazing Orange gemischt habe, das ihr oben im Hintergrund sehen könnt.
Was für ein cooles Profil
Mist, ich hab vergessen das Fell an der Naht nachzumodellieren
Manchmal bremst man sich durch schlechte Vorbereitung der Miniatur selbst aus. Erst als schon Farbe drauf war, ist mir aufgefallen das an der Nahtstelle zwischen Torso und Kopf (das sind Guss bedingt separate Teile) vergessen habe mit Modelliermasse zu kaschieren.

Weitere Bilder dann im nächsten Teil,

Schönen Sonntag und verpinselte Grüsse!

Kommentare:

  1. Das Modell/Büste ist an sich schon der Hammer.
    Ich freue mich jetzt schon auf weitere Bilder.
    Betreffend der Fell nachmodellierung, wenn du nichts geschrieben hättest wäre das wohl niemandem aufgefallen. :-) ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, ja Raffa und mir ist es allerdings sofort aufgefallen, da musste ich was dagegen unternehmen.

      Löschen
    2. Hehe, ja da sieht man die geschulten Augen der Pro Painter.
      Da hab ich wohl noch einiges zu lernen. :-)

      Löschen
    3. Oh ich würde mich bei weitem nicht als Pro-Painter bezeichnen, aber wenn man den zusammen geklebt hat, dann fällt einem das auch auf. Ist tatsächlich am Modell noch offensichtlicher als auf dem Bild.

      Löschen
    4. Ok, ja das ist gut möglich.
      Eh ich wäre froh, oder sehr glücklich wenn ich nur 50% von dem malerischen können hätte was ihr Jungs drauf habt. Also von mir hast du so wie ihr alle den Daumen hoch auf sicher. Macht weiter so und danke für die Inspiration.

      Löschen