17.10.2017

Unboxing - Latari-Elfen Armee-Erweiterung


Hallo zusammen ein weiteres Unboxing bei den Vincis, auch dieses mal geht es um das Runewars Miniaturenspiel. In diesem Unboxing dreht sich alles um die neue Armee-Erweiterung der Latari-Elfen, sie ist der Einstieg in das sammeln einer Latari-Elfen Armee.


Die Box enthält alles was Ihr für den Grundstock eurer Latari-Elfen Armee braucht. Figuren (22 St.), Karten, Kommandoräder, Latari spezifisches Gelände und einen kleinen Regelteil.


Regelheft, "Bauanleitung" und auch die Karten befinden sich jeweils in Deutsch und Englisch in der Box.

Fangen wir mit den Miniaturen an. Wie üblich bei Runewars Produkten kommen die Miniaturen in Zipperbeutel sortiert daher. Gerade bei den Bogenschützen ist das nützlich den jeweils alle 4 Figuren mit der gleichen Pose befinden sich im selben Beutel.

Den Anfang macht Aliana von Sommerlied, die Heldin und Anführerin in dieser Box, sie kann solo oder als Regimentsaufwertung für die Leonx Reiter gespielt werden.



Das Regiment Dunkelwald-Bogenschützen besteht aus 16 Elfen, mit 4 verschiedenen Posen.






Dann haben wir noch die Leonx Reiter in zwei verschiedenen Posen.



Last but not least, ein Ableger des Aymhelin. Dies ist die aufwendigste Miniatur dieser Box, sie besteht inkl. Base aus 7 Teilen.



Das sind die in der Armee-Erweiterung enthaltenen Miniaturen. Hier noch ein Gruppenbild der Truppe.


Dann hätten wir hier noch die "Geländestücke", das große, auf der einen Seite hat es das Wildwurzelbeet welches den Latari-Elfen einen extra Bonus gibt, und auf der anderen dann den Dornenbewehrten Kreis der Schaden an Einheiten verteilt die Ihn berühren oder besetzen.


Das kleine stellt einen Dimora-Riss dar und ein Latari-Denkmal.


Ich hoffe Ihr konntet mit diesem Unboxing einen guten Einblick in die Latari-Elfen Armee-Erweiterung bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen