18.04.2014

3 Engel für Charlie
autobot by Jakob aka The Weathermen

Oder so ;)

Die letzten drei Überbleibsel des Elfenmalauftrags sind heute fertig geworden. Irgendwie hab ich mich bei denen durchgemogelt. Sie haben zu lange gedauert und die Motivation war im Eimer, aber hey auf die schiebe ich´s immer...



Naja immerhin sind sie fertig und gehen in die Post, um Ihrem neuen Herrscher freude auf dem Schlachtfeld zu bereiten.


Ein geniales Modell für meine Cygnaraner schwebt am Horizont.


Legendary Stryker, Str3ker oder der irre Blitztyp auf dem Blitzexplosionspferd. Egal wie er denn nun genannt wird, der muss gespielt werden und dazu braucht er noch mehr Reiterei. In meinen letzten Post sind immer wieder die berittenen Gun Mages aufgetaucht. Die sind jetzt mein nächstes Ziel, um meine Malbatterien wieder etwas aufzuladen.


Blitzende Grüße

Jakob


Was ich heute gelernt habe: Eine Gemüsepfanne braucht nicht unbedingt Fleisch.

Was ich heute NICHT gelernt habe: Kopfschmerzen mit Pharmazeutika vollens in den Griff zu bekommen.

14.04.2014

Golden Vinci 2014........Done!
autobot by Vlado aka Big Panda


Mit freundlicher Unterstützung von:



Der dritte Golden Vinci Online Malwettbewerb ist gestern zu Ende gegangen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und haben uns sehr über die rege Teilnahme an unserem Wettbewerb gefreut.
Ingesamt haben wir den Eingang von 85 Beiträgen verzeichnet. Die sich wie folgt auf die Kategorien verteilen:

Einzelminiatur: 26
Fahrzeuge: 11
Großfiguren / Büsten: 25
Monster: 7
Offene Kategorie: 16

Wir werden die kommenden Tage die Beiträge aufbereiten und euch vorstellen. Innerhalb der nächsten 4-5 Wochen werden wir dann die Juryarbeit erledigen und wenn alles klappt Mitte Mai die Sieger bekannt geben. Sorry das wir den Zeitplan so großzügig stecken aber da wir alle berufstätig sind und in 2 Wochen der Herzog von Bayern (auf dem wir anzutreffen sind) ansteht brauchen wir diese Zeit einfach.


The third Golden Vinci Online Painting Competition has yesterday come to an end. We would like to thank all participants they have took part in this year Golden Vinci. 
We have counted the entrance of 85 entries. Broken down to the following categories:

Single Miniature: 26
Vehicles: 11
Large Scale / Busts: 25
Monster: 7
Open Category: 16

We will prepare the coming days, the posts and imagine. In the next 4-5 weeks we then will do the jury work and if all goes well, announce the winners in mid May. Sorry that we've to put the schedule so ample but since we all have our jobs and in 3 weeks there is the Duke of Bavaria (where we will be)  pending, we simply need time.

12.04.2014

Golden Vinci 2014 - Enspurt!
autobot by Vlado aka Big Panda


Mit freundlicher Unterstützung von:



Noch etwas mehr als 24 Stunden dann ist auch dieser Golden Vinci vorbei. Wir sind sehr gespannt was uns in diesen letzten Stunden noch alles an schönen Beiträgen erreichen wird. Bisher sind ca. 70 Beiträge bei uns eingetroffen und es werden fast stündlich mehr *g*

Es freut uns sehr das der Golden Vinci auch in diesem Jahr wieder so eine hohe Akzeptanz bekommt. Nun aber genug geschwaffelt, lasst die Pinsel glühen!

A little more than 24 hours then this Golden Vinci is over. We are very excited to see how many more contributions the last few hours will bring. Current we have about 70 contributions received and it will be almost every hour more *g*

09.04.2014

Tuskar's Werkbank News - Air Support
autobot by Phil aka Tuskar



Hallo Freunde des Malens und Bastelns,

nun ist es passiert, getrieben von meiner Bastelwut und auch inspiriert von dem nach wie vor tollen Artwork in den Apocalypse und dem Aeronautica Buch wollte ich zu meinem kleinen Storm Talon auch noch einen fliegenden Transporter für meine Space Marines haben.

Kurz und gut ich habe mir diesen Storm Raven Bausatz von GW gekauft, nur um dann festzustellen, das der irgendwie sehr mickrig ausschaut und mir das Design doch nicht so behagt. Neben meinem Thunderbolt kommen diese merkwürdigen Größenverhältnisse noch viel mehr zur Geltung. Zudem finde ich den Storm Eagle sowieso viel schöner… was nun? Es muss zu den folgenden Bildern erwähnt werden das ich hier schon dran bin, seit ich den Talon fertig gestellt hatte, Ihr macht also hier eine kleine Zeitreise und einige meiner Freunde hier vor Ort werden wohl auch wissen wie weit das Projekt Thunder Striker schon voran gekommen ist. Dennoch wollte ich Euch natürlich die Bilder vom Bau nicht vorenthalten.

Los ging es mit einer Groben Zeichnung, die wie ich gestehen muss, stark vom Thunderhawk inspiriert  war und von der ich dummerweise kein Foto gemacht habe. Dafür gibt es hier das erste Bild vom Bug.



Ich habe die Schablonen und Teile die ich aus Architekten Karton geschnitten habe alle durchnummeriert, weil mir solch eine Dokumentation bei meinem Titan leider immer gefehlt hat und man theoretisch den Thunder Striker nun auch noch mal nachbauen könnte.

Es ging mit dem Gerüst der Rumpfstruktur recht zügig weiter. Die alt bewährte Pappröhre die später die Triebwerke halten sollte, kommt von der Faxpapierrolle. Ich wollte auf alle Fälle schwenkbare Triebwerke wie beim Talon.



Wie man anhand des Lineals erkennen kann ist 27,5cm die Gesamtlänge, damit passt er auf die Himmelsschild-Landeplattform. Ob ich tatsächlich solch ein Innenskelett für die Konstruktion gebraucht hätte weiss ich nicht, es macht die erste Konstruktion von etwas was bis dahin nur in meinem Kopf existierte aber einfacher und entspricht auch der Bauweise vom Titan.

Der nächste Schritt war die ganzen Seitenflächen aus dünner Pappe und ABS-Plastik zu bauen. Außerdem begann ich darüber nachzudenken wo ich die Waffen für das Gunship anbringen wollte und auch welche das sein sollten.


Bei manchen Teilen musste ich Klammern verwenden um zu gewährleisten, dass der Bastelleim auch alles gut zusammen hält.


Letztendlich ging es dann daran die äußere Form mit Plastik zu verkleiden um dem ganzen Modell auch genügend Robustheit für den Spieltisch zu geben. Eines der ersten Teile aus dem ursprünglichen Bausatz die ich überhaupt verwendet habe, war der Boden des Storm Raven. Vor allem wegen der Verbindungsstelle zur Flugbase dachte ich macht das durchaus Sinn. Auch die Landefüße finden Verwendung. Glücklicher Weise passen sie in der Höhe exakt.




Das letzte Bild zusammen mit dem Storm Talon zeigt noch mal schön die Größe und wo die Reise hingeht und war gleichzeitig auch ein Stabilitätstest ob der Striker auch auf der Flugbase gut und sicher steht.


Soviel zunächst, denn die Bilder für den nächsten Artikel hab ich auch schon parat.
Falls ihr Fragen zum Projekt habt, oder sonst was anmerken wollt,
Ihr wisst ja über Kommentare freue ich mich immer,

Verbastelte Grüße!

06.04.2014

Wer ist denn dieser Weathermen?
autobot by Jakob aka The Weathermen

Ich bin niemand der einem Trend hinterher rennt und sich von vielen Leuten beieinflussen lässt, aber jetzt ist es soweit...Ich reihe mich still und heimlich bei meinen Vincibrüdern ein und sage JA! ich bin doof gewesen :(
Die letzten 2-3 Monate hatte ich irgendwie gar keine Lust zu malen, ich war zwar auf paar Turnieren, aber sonst waren mir die Tonnen an Plastik und Metall die hier auf ihre Buntmachung warten egal .

DAS WIRD DIE NÄCHSTE ZEIT ANDERS!

Also im Sinne meiner Vincikollegen: Welcome back to fun!

Da ich erstmal alles wieder sortieren muss usw. gibts heute ein paar Impressionen von meinem Malkränzchen XS mit meinem guten Freund und durchdenromanworkshophöchstmotivierten Malfrischling Felix.
Sein Ziel ist es endlich mal coole Minis über die Platte schieben zu können und meins war meinen Malauftrag fertig zu bekommen. Wir sind heute beide nicht angekommen, haben aber einen guten Teil auf unseren Wegen geschafft.

Die drei Gesellen sind fast fertig.

Die Söldner bekommen erst noch ihren neuen Anstrich in beige...

...und Rot. Auf dem Bild kommt es aber sehr gelb rüber.

Manchmal muss Mann ein bischen näher ran


 Wenn die Warjacks fertig sind, gehts kurz noch an die Fertigstellung meiner Cygnar Schützen, bevor es weiter mit der Elfenreiterei geht.


Zum Schluß noch ein Katzenfoto, weil die immer so süß sind.

Ah Mist, aber hey es ist Zucker drinnen der ist auch süß!

Was ich heute gelernt habe: Einfach mal hinsetzen und machen.

Was ich heute nicht gelernt habe: Witzig zu sein ;)