28.11.2016

Infinity Nomads - Update Bemalung

Hallo Freunde des Malens und Bastelns,

ich hatte ja - schon vor einiger Zeit - die Operation Icestorm Starter Box für Infinity erworben. Wie bei so vielen Tabletop Start Boxen sind auch hier 2 Fraktionen drin. Da mich die "Nomads" vom Hintergrund mehr anmachen als die "Pan Oceanier" hab ich begonnen die anzumalen. Zudem ist Rot/Schwarz mal eine spannende Abwechslung zu meiner sonst eher blau orientierten Farbpalette.


Um das Farbschema in seiner Gesamtheit an den Miniaturen besser abschätzen zu können habe ich überall mal die Grundfarben drauf gepinselt. Dabei habe ich mich ziemlich nah an das Vorbild der Corvus Belli Studio Maler gehalten. (hier geht es zur Infinity Webside, falls Euch das interessiert)

Mobile Brigada und Reverend Healer
Bei der Heilerin habe ich die Farben ein kleines Bisschen anders verteilt. Ich finde das so irgendwie stimmiger, aber das ist sicherlich Geschmacksache. Beide sind noch nicht fertig, ich muss da noch an den Details und Highlights arbeiten.
Dafür ist der Spekter schon fertig. Zunächst wollte ich die blauen Leuchteffekte weg lassen, aber irgendwie sah er da nicht komplett aus. Da hatten mich Vlado, Ole und Dominik beim letzten Malkränzchen zu Recht davon überzeugt.
Das war heut nur ein kleines Update von meiner Werkbank, ich hoffe aber es hat Euch dennoch ein bisschen gefallen. Einen schönen Start in die erste Adventswoche. Ich wünsch Euch ein paar besinnliche Stunden zum selbst Miniaturen anpinseln.

16.11.2016

Impressionen 4. X-Wing Open


Ist nun zwar schon eine Weile her trotzdem ist es doch nie zu spät ein paar schöne Fotos zu zeigen ;-)
Anfang Oktober fand in Donaueschingen das 4. Südbaden X-Wing Open statt. Wie immer waren einige Stammstpieler am Start und wieder viele neue Gesichter, insgesamt ein tolle Truppe, es hat viel Spaß gemacht den Tag mit euch zu verbringen.

Hier ein paar Impressionen des Tages.







Freue mich schon auf euch uns den kommenden Samstag wenn es dann heißt X-Wing meets V-Con.

09.11.2016

High Mountains

Hey there ladies and Gentlemen, dear painters!

Lately i was too busy for painting. But now i am on the table again and this turned out. :)


Putty and Paint

CMON


I Hope you like him. :)





24.10.2016

10th Scale Model Challenge - 2016 in Vledhoven


Hallo liebe Freunde des Malens und Bastelns,

nun ist es auch schon wieder 3 Wochen her das die Vincis on the Road waren. Wie jeden Herbst in den vergangenen 5 Jahren sind wir - mal mit mehr, mal mit weniger Leut - in unterschiedlicher Besetzung nach Veldhoven in den Niederlanden zur SMC gefahren. Seit letztem Jahr ist die Scale Model Challenge 2 Tage lang und seit diesem Jahr ging sogar der Wettbewerb Samstag und Sonntag. Also hiess es das Vinci-Mobil wieder bis unters Dach vollpacken, keine Ahnung wie wir das jedes Mal wieder hin bekommen und ab auf die Autobahn.

Oh Yeah! Was soll ich sagen ein ganzes Wochenende vollgepackt mit genialen, abgefahrenen und unglaublich inspirierenden Miniaturen, Dioramen und natürlich auch Ausstellern und Händlern - der Himmel für unsereins :)

Auf jeden Fall sollt Ihr hier und heute auch was zum anschauen haben, drum hier erst mal eine kleine Auswahl:
Abgefahren - Chibis auf dem Vormarsch
Wir waren uns alle einig, die Kategorien Fantasy & Science Fiction sind auch dieses Jahr wieder gewachsen.
Ironjaw: Zurecht - eine der coolsten Orkminiaturen die ich in den letzten Jahren gesehen habe
Und auch im Bereich Historische Miniaturen gab es dieses Jahr wie ich fand viel mehr jenseits von Panzer, Flugzeug, Schlachtschiff und Co.
Auf dem Kriegspfad - wunderschönes Diorama im 75mm Scale
Genial gealtert - Rostige Fahrzeuge müssen nicht Shermans sein - Goldmedaille!

Eines der vielen unglaublich detaillierten Dioramen - fast wie ein Wimmelbild

Auch die Vincis hatten wieder einen Preis zu vergeben - der Special SMC Vinci ging dieses Jahr an den Barbaren -"Warrior":
The Warrior -  Künsler: Michal Pisarski
Bessere Bilder von ihm könnt ihr in Michals Putty&Paint Galerie sehen. Dort könnt ihr auch sehen warum wir Vincis vor Ort so begeistert waren.

Die Auswahl der Bilder für das Video war wieder gewaltig, drum hat das auch ein bisschen gedauert bis ich es fertig geschnitten hatte - aber nun ist's soweit, viel Spass beim schauen.


Soviel von der 10. Scale Model Challenge. Bitte checkt unsere Facebook Bilder Galerie, dort gibt es
noch mehr Impressionen von dieser genialen Veranstaltung.

15.10.2016

Zombicide Black Plague Projekt - Es beginnt!


Vor zwei Monaten habe ich mit Freunden eine Partie "Zombicide - Black Plague" gespielt und habe mich sofort in dieses Spiel verliebt. So blieb es nicht aus das ich einige Tage später mein eigenes Exemplar in den Händen hatte.

Die letzten Wochen habe ich es wirklich sehr oft gespielt. In dieser Zeit ist in mir der Gedanke gereift, das es eine tolle Sache wäre dieses Spiel komplett bemalt zu haben. Da meine Malmotivation die letzten zwei Jahre nicht die beste war und ich sehr wenig bis gar keine Lust zum pinseln hatte habe ich mir ein paar Tage Bedenkzeit genommen. In diesen Tage habe ich mir einige Gedanken gemacht ob ich das will und wenn ja wie ich es anstelle meine Motivation zu erhalten und auch wirklich dran zu bleiben. Den wenn ich es anfange gibt es kein zurück!

Die Entscheidung viel pro "anmalen" *g*.

Nun hab ich mir überlegt wie kann ich die Miniaturen schnell und schön bemalen. Dazu habe ich mir etliche Gedanken gemacht und diverse Tutorials auf youtube angeschaut. Dabei bin ich über den Painting Guide von Sorastros gestolpert und da war mir klar wie ich zumindest die Zombies schonmal schnell und gut bemalt bekomme.

Mein Plan sah vor immer neun Zombies als Gruppe zu bemalen, genauso wie sie auch in der Spielpackung einsortiert sind. Somit hat man ein bischen Abwechslung weil man neben fünf Walkern auch noch zwei Faties und zwei Runner bemalt.


Jetzt konnte es losgehen. Wie alle Plastik Minis sollten auch die Black Plague Figuren zuerst etwas entgratet werden. Anschließend empfehle ich die Minis in milder Seifenlauge zu waschen, dazu am besten eine alte Zahbürste zur hilfe nehmen, damit man schön überall hinkommt.

Nach dem trocken habe ich die Miniaturen mit Patafix auf meinen "Fix It´s" wie ich sie liebevoll nenne, befestigt.


Jetzt habe ich neun von Ihnen mit dem Army Painter Color Primer "Skeleton Bone" und die anderen neun mit "Necrotic Flesh" grundiert.


Dann habe ich die Miniaturen bemalt, dazu benutze ich Farben von Army Painter, Vallejo Model Color und Games Workshop. Wichtig ist es schöne kräftige Farben zu benutzen den diese arbeiten am besten mit dem Army Painter Quickshade zusammen den Ich nach dem bemalen mit Grundfarben benutze.

 Hier kann man schön erkennen wie die Miniaturen nach dem bemalen mit Basisfarben aussehen.

Jetzt haben die Jungs und Mädels schon Ihre Portion Quickshade mit auf den Weg bekommen.

Der Quickshade sollte nun 24 Stunden trocknen noch besser 48 Stunden dann ist er komplett ausgehärtet. Danach ging es dann ans Feintuning. Ich habe bei den meisten Figuren noch ein paar Partien zumeist das Gesicht noch etwas gehighlightet (was ein Wort? *g*) und die Augen bemalt. Danach müssen die Miniaturen mit einem Mattlack lackiert werden damit sie Ihren Glanz verlieren, dazu benutze ich den Anti Shine Sprühlack von Army Painter. Ganz zum Schluß das "finish" mit BLUT!

Hier das fertige Ergebnis, die ersten 18 fertig bemalten Figuren. 






Das fürs erste von meinem Zombicide Bemalprojekt.