30.04.2011

Geländebau - Wälder Teil II.

Der nächste Schritt auf dem Weg zu den fertigen Wäldern sind nun, die Basen. Meine Basen bestehen aus 3mm dickem MDF, die grobe Form der Basen wird mit der Stichsäge ausgeschnitten. Danach werden die Ränder abgeschliefen damit sich das Geländestück besser in den Spieltisch integriert.
Wenn die Basenränder fertig sind werden mit einem Forstnerbohrer in der passenden Größe die Löcher für die Bäume gebohrt.


Man sollte darauf achten nicht zu viele Löcher zu bohren sonst passen am Schluß die Bäume nicht mehr nebeneinander. 


1 Kommentar:

  1. Hey das schaut nach ganz schön viel Arbeit aus, denke aber das sich das auf alle Fälle lohnt. Werden die Bases jetzt "romanisch" gestaltet?

    AntwortenLöschen