30.08.2011

Endlich mal wieder was für mich


Letzten Freitag habe ich es endlich mal wieder geschafft etwas für mich anzumalen.
Die Dame gehört zu der "Aleph" Fraktion im Infinity Universum. Passend zu meinem Tronfarbschema wollte ich sie von Energieleitungen durchzogen haben. Leider hat das Modell weniger Rillen in die man den Effekt packen kann, darum habe ich mich für ein etwas auffälligeres Äußeres entschieden.
Die "Rüstung" wurde etwas heller als sonst und die pinken Haare runden die ganze Sache ab. Richtig cool finde ich allerdings ihre "Pengdubisttot"Pose. Die Base ist natürlich gar nicht fertig, da kommen die Urbanbases von Microarts drunter, aber alles zu seiner Zeit.



Und da ich dann schon mal in Fahrt war, hab ich geschaut was sonst noch so rumliegt(ist ne ganze Menge, aber dass kennt ihr ja alle) Ins Auge gesprungen ist mir Ol´Rowdy.



Einer meiner absoluten Lieblingsjack, sowohl von der Story, als auch vom Design. Da lag er also in seinen Einzelteilen, nachdem ich ihn beim Aufräumen unsanft von der Platte gefegt hatte und bettelte nach einem Paintjob. 1 Tag später kann ich ihn hier präsentieren. Inklusive einer Premiere. Er ist das erste Modell bei dem ich alle Witterungs und Zerstörungseffekte angewendet habe, die ich so kenne. War gar nicht mal so schwer, nur es frisst halt doch noch zusätzliche Zeit, die man sich erstmal nehmen muss. Und dann ist es gar nicht so einfach eine gerade fertiggestellte Partie wieder zu "versauen". Aber ich finde es passt ganz gut zum alten Rüpel.
Hier mal eine Detailaufnahme:


Hier noch ein kleines Update bei den Cygnaranern. Eine Einheit Stormguards:

Kommentare:

  1. Die Bemalung des Jacks gefällt mir sehr gut. Obwohl das Farbschema relativ hell ist, wirkt die Figur an sich düster. Toll!

    Mit den Infinity-Minis kann ich leider nichts anfangen.

    AntwortenLöschen
  2. Aha, yeah! Grossartige Inspiration der gute Ol'Rowdy. Wenn so starke Verwitterungen zu einem Warjack passen, dann ja wohl zu ihm. Wobei mir das fast schon ein bisschen zu viel ist. Aber vielleicht muss ich ihn mir auch einfach mal in natura anschauen.

    AntwortenLöschen
  3. Zu viel gibts nicht ;)
    Beim nächsten wirds dann auch wieder weniger

    AntwortenLöschen
  4. Und du bist natürlich eingeladen wann immer du willst vorbeizukommen

    AntwortenLöschen