26.10.2011

Archduke Runewood

Hier das letzte Modell das ich "zum Schwung holen" bemalt habe. Den Schwung nutze ich gerade für die Midnors, die dann hoffentlich Ende der Woche fertig werden (jedenfalls teilweise). Es handelt sich dabei um einen Cygnaraner der es auch spieltechnisch faustdick hinter den Ohren hat. Eigentlich wollte ich ja einen Step by Step Beitrag machen, das scheiterte aber an zwei Sachen:

1: Meine Lichtverhältnisse und die Kamera die ich benutze sind jenseits von Gut und Böse, sodass man fast keinen Unterschied auf den einzelnen Bildern sieht.

2: Schaffe ich es nicht kontinuierlich Fotos während dem Malen zu schießen. Irgendwie ist dass Malen ein geschmeidiger Akt, bei dem ich nicht plötzlich innehalten kann und zur Kamera greife.

Also bleibt´s eher bei fertigen, halb fertigen und philosophischen Beiträgen. Tutorials überlasse ich besseren und Leuten die es auch machen wollen.


Kommentare:

  1. Sehr schön, ich durfte ihn ja auch schon in voller Größe bewundern. Was mir besonders gut gefällt ist der schwarz-weiße Helmbusch. Toll auch das Gesicht und die am Ansatz graugesträhnten Haare. Einzig die irgendwie bissel unfertig wirkende Base finde ich noch nicht ganz so cool, aber das ist Kritik auf hohem Niveau.

    AntwortenLöschen
  2. Da kommt ja auch noch "Gemüse" drauf. Das werd ich aber dann bei allen machen. GW bringt jetzt auch einzelne Grasbüschel raus, dann sitz ich direkt an der Quelle und kann sie auch gleich einsetzen.

    AntwortenLöschen
  3. Die gibt es doch bei NOCH schon längst. Ich glaub in der Ziterdes Reihe sind die auch speziell für Tabletoper getunt.

    AntwortenLöschen