01.12.2011

Review Modellierworkshop mit Badsmile


Nach dem erfolgereichen Deluxe Workshop mit Roman von MASSIVE VOODOO im März dieses Jahres, stellte Roman mir Matti vor.
Mati war sehr begeistert von diesem Konzept und schlug vor gemeinsam einen Deluxe Modellierworkshop. auszurichten.
Am vergangenen Wochenende war es dann soweit. Freitag Mittag gingen die Vorbereitungen für den Workshop im Freizeithaus in die heiße Phase. Gegen 18:00 Uhr waren dann fast alle Teilnehmer vor Ort und es konnte beginnen.



Matis Art uns das Modellieren zu lehren war sehr ansprechend. Er schafft es mit einfachstem Aufwand das Wissen zu vermitteln um an einem Wochenende eine komplette Figur zu erschaffen. Jeder Teilnehmer durfte sich an einem vorgegebenen Konzept versuchen. Diesmal war es ein Zombie, die Konzepte sind in jedem Workshop von Mati unterschiedlich.

Freitag ging es mit dem Skelett der Figur los und es wurden die ersten Grundschichten Modelliermasse aufgetragen. Samstag ging es dann in die vollen. Es wurden zuerst die Beine modelliert sowie die Füße. Anschließend machten wir uns an den Oberkörper. Auch wurden die Details an Hose und Jacke ausgearbeitet was dem Modell das erste Leben verlieh. Am Ende des Tages war das Modell bis auf den linken Arm und den Kopf fertig.
Sonntag ging es dann auf die Zielgerade. Es wurde der noch fehlende Arm modelliert und der Kopf wurde geknetet inkl. toller Haarpracht.




Für mich als jemanden der noch nie mit modellieren zu tun hatte und sich das auch nicht im entferntesten zugetraut hätte war der Workshop ein Augenöffner. Es hat sehr viel Spaß gemacht der Figur beim enstehen zu zusehen. Mit so einem Ergebnis hätte ich nie gerechnet.


Gallery Workshopbilder

Kommentare:

  1. Sieht toll aus dein Zombie. Ist auch ne coole Idee Zombies zu nehmen, da kann man einfach aufhören, wenn ein Fuß oder Arm nicht will, einfach nen Knochen rausstehen lassen und gut ist ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke an dieser Stelle nochmal für den netten Bericht und alles weitere, war toll bei euch, gerne wieder.

    AntwortenLöschen