12.03.2012

Workbench Overview


Momentan habe ich zwei Projekte am laufen zum einen der Gaukler für die Necrons und zum anderen die Verstärkungen für die Preussen, leider mache ich seit letzter Woche an einem Infekt rum und somit war ich die letzten Tage wenig bis gar nicht am Malplatz zu gange.

Currently i am working on two projects one is the C'tan Shard of The Deceiver for the Necrons and the other are the reinforcements for the Prussians, unfortunately I have a cold during last week, so I spent the last few days not many time on the workbench.


Heute war der erste Tag seit ich erkältet bin an dem ich nicht den Wunsch hatte nur zu schlafen und somit habe ich mich am Nachmittag dann etwas an den Gaukler gemacht. Die Gussqualität dieses Modells war wirklich unterirdisch und hat einiges an Nachbesserungszeit gefressen.

Today was the first day since I have a cold when I had no desire to sleep the whole day, so I've done something this afternoon, i have assembled the C´Tan. The casting quality of this model was really bad and has taken a lot of repair time.


Nun ist er aber gebased und grundiert und bereit für Farbe!

Ready for painting!



 ***************************************************


Die Preussen hatte ich zu Beginn der letzten Woche schon entgratet / gesäubert und grundiert. DW Sachen für das bemalen vorzubereiten ist sehr aufwendig da ich kleinere Sachen wie z.B. die Jägertokens zum besseren bemalen auf Nägel klebe an denen ich sie später dann festhalten kann.

The Prussians I had at the beginning of last week already trimmed / cleaned and primedPrepare DW stuff for painting is very time expensive because I glue smale things like der Flyer tokens for better painting to nails.

Kommentare:

  1. Boah, deine Geduld möchte ich haben. Wenn ich so ein Modell auspacken würde, bekäme ich das kalte Kotzen und würde es dem nächsten GW-Typen an den Kopf werfen.

    Für mich immer noch ein Grund, weshalb ich bis heute keine einzige Feincastmini gekauft habe und das wird wohl auch weiterhin so bleiben.

    Nun ja, dennoch bin ich auf deine Bemalung gespannt... und außerdem Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, hab heute auch ne halbe Stunde von bezahlten 2 Stunden für ausbesserungen an nem Finecast Dante verschwendet... die beschissene Finecastqualität ist immer ärgerlich, aber am meisten, wenns auf bezahle Zeit geht

    AntwortenLöschen
  3. Dann rechne dass doch einfach drauf! Wenn mir ein Kunde so eine Figur ungesehen herschickt, dann muss er sich auch nicht wundern, wenn das zusätzliche Kosten verursacht. Ich hatte grad 3 Jezzails da, die so schlecht gegossen waren, dass der Kunde sie jetzt bei GW wieder reklamiert und mir dann Richtige schickt.
    Um sich dass ganze aber zu ersparen, sollte er sich einfach mal 5 Min Zeit nehmen, bevor man die Figuren verschickt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ehrlich als ich die Mini ausgepackt habe war ich schon arg entäuscht über die Qualität, ich habe nun das beste daraus gemacht.

    @Talarion
    Nachdem ich diese Mini gesehen habe werde ich es weiterhion halten wie du, habe mir bis heute noch keine Failcast MNini gekauft und werde es auch weiterhin versuchen zu vermeiden.

    @Nordgrot
    Das kann ich gut verstehen wenn einem solche Sachen die Kalkulation verhageln. Ich muß nun einfach etwas schneller malen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. @Jakob:
    Das Problem ist, es ist bereits eine Mini zum Budgetpreis, und der Laden, wo die Mini herkommt, hatte nur einen bestellt. Hab ihn zwar direkt im Laden untersucht, aber leider wurden die meisten Fehler erst beim rauslösen ausm Gussrahmen und unter meiner Lampe sichtbar :/

    AntwortenLöschen