17.09.2012

Stormscorpion WIP IV

Hier sind die Bilder des Stormscorpions vor meiner Airbrushsession von letzter Woche. Da ich mehr airbrushen wollte, als bei meinem Stormstrider, musste erstmal fleißig eingewickelt werden. Dazu nahm ich handelsübliches Malerkrepp und habe die beigen Stellen vorsichtshalber davor nochmal lackiert.


Ist nicht ganz der Reichstag, aber es war trotzdem eine Menge Arbeit. Besser als das ganze Ding mit dem Pinsel anzumalen.
Gesagt, getan und das ganze mit meiner normalen Tinbitz, Brazen Balls, Thakka Green wash und Chainmail Kampftrockenburstaktion (TM) veredelt.


Das war dann der Haufen der nach dem entfernen des Krepps über war.


Und so sieht das Teil bis jetzt aus.


Diese Energiekringel haben mir schon beim letzten Mal fast den letzten Nerv geraubt und jetzt sind es mehr als DOPPELT so viele!


Naja immerhin sind die Kugel schon soweit fertig, dass ich nur noch mit der Airbrush den Energieeffekt draufzaubern kann. Und diesmal wird eine richtige Schablone gemacht, sodass ich nicht nochmal die Kugel anmalen muss.


Was kriecht da aus der Kanalisation? Richtig, ein Zombiekroko!


Morgen gibts mehr Bilder aus dem Untergrund.

Was ich heute gelernt habe: Krokos sind coole Vieher.
Was ich heute nicht gelernt habe:Wie man Alienbrandraketen ausweicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen