09.03.2013

Malkränzchen 02/2013


Nachdem im Februar keine Gelegenheit war ein Malkränzchen abzuhalten wurde dies nun am Donnerstag nachgeholt. Da zweite Kränzchen 2013 startete wie immer um 10 Uhr, Olaf war der erste dicht gefolgt von Christian der diesmal für seine Verhältnisse richtig früh dran war *g*
Dann kurz nach elf verstärkte Phil noch die Truppe und die restlichen Teilnehmer hatten sich erst auf 13 Uhr angekündigt.

Olaf hatte seine "Basisstation" zum zeigen dabei die er für Dystopian Wars gebaut hat.


Christian hatte eine Einheit Bärenreiter dabei und etwas Gelände sowie ein paar Sachen zum zeigen.


Phil hatte Brezeln mitgebracht und so machten wir erstmal eine Brezel & Kaffeepause und fingen anschließend auch mit den Vorbereitungen für das spätere Mittagessen an.

Phil und Cristian schnippelten Zwieblen und Knobi während ich mich um die Braten kümmerte, die ich am Tag zuvor schon eingelegt hatte.


Danach wurde ich tatkräftg von Olaf und Phil bei der Montage der Grundplatten für meine epische Base unterstützt.


Dann kurz nach 13 Uhr sind Bernd und Manuel auch eingetroffen. Bernd ist eine Hobbyjungfrau (gewesen) er hat an diesem Tag sein erste Miniatur bemalt und wurde bei diesem vorhaben von uns nach bestem Wissen und Gewissen unterstützt.

Syncronbasteln *g*

Wie man sieht hat Bernd sichtlich Spaß an seiner ersten Figur (einem Herr der Ringe Ork aus meinem Figurenfundus).


Um ca.16 Uhr gab es dann Essen!!!


Es war wirklich sehr sehr lecker. 
Nun noch ein paar weitere Fotos des restlichen Tages.


Bernd hat schnell gelernt das sich diverse Prozesse mit dem Fön beschleunigen lassen.


Hier nun seine erste fertige Figur, Bernd hat es soviel Spaß gemacht das er bis zum Ende des Abends noch einen weiteren Ork bemalt hat. Da wir diesesmal das Gruppenfoto vergessen haben schließe ich den Post mit einem Bild von Alice ab an der Manuel gerade arbeitet.


Kommentare:

  1. Hey, are those ramshackle bears worthy? I'm afraid to buy a couple and end up getting sub-par thunderwolves

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. They are good for those Mantic Dwarfs, but not really detailed casts. Literally it is only one cast. Every bear exactly the same pose. For Christian's tabletop purposes and in his opinion they are just fine for gaming.

      Löschen
  2. Yeah, you pretty much get what you pay for. Casting quality is ok-ish (I've seen worse from Ramshackle), a some holes here and there but nothing drastic. The main problem is indeed what I call "Attack of the Clones Reloaded". Every bear looks the same and in a high quality army this would be a no go for me.

    My Mantic space dwarves however are prety much an army that plays with the idea to take sub-par modells and turn them into a good looking force nonetheless (despite predictions of everybody around me), so they're pretty good for me. Another good thing is the prics since they are really affordable.

    AntwortenLöschen