24.08.2013

Return of the Lightning Part 2


Freunde der colossalen Unterhaltung, mit riesen Schritten geht es beim Stormwall weiter, so dass dieser morgen fertig werden sollte. Geplant ist ein Sonntagsabendmalkränzchen, mal schauen wer da so dabei ist.
Nachdem im ersten Teil der große seine Metallteile spendiert bekommen hat, gings jetzt an die Panzerung. Schön große gerade abschließende Flächen machten die ganze Sache einfach... bis auf die Beine! Da war Abklebskill 2.0 gefragt, aber mit den guten Heroes-Folgen im Hintergrung klebt sichs wie von alleine.




Deneb Stone ist wieder mal die "weapon of choice" und irgendwann gabs dann auch nen Farbverlauf.




Nachdem das ganze Krepp wieder runter war, siehts dann so aus.

 Beim Kopf bin ich mir noch unschlüssig, ob der Deckel blau oder beige sein soll.

Nach dem Beige wurde dann anders abgeklebt, um das Blau aufzutragen.


 So sah der Knödel dann nach dem entblättern aus.


Ich hab so viel Kreppband benutzt, da lässt sich fast ein neuer Warjack draus basteln. Diesen habe ich liebevoll Bernd getauft.


 Kurz nach 11:30 Uhr bekam ich dann noch "helfende" Gesellschaft von meinem Kater.


Hier eine Warjackexplosionszeichnung in 3D.

Was ich heute gelernt habe: Der Wald in Konstanz ist trockener als der in Schwenningen.

Was ich heute NICHT gelernt habe: Mit geschlossenen Augen, rückwärts eine Knieeoperation durchzuführen.


1 Kommentar:

  1. Hi, Sehr coole Sache aber eine Frage habe ich. Wie sdchaffst du es, dass dir die Farben in der Airbrush nicht eintrocknen oder, dass die Nadel immer verstopft?
    Mit was verdünnst du?
    welche Farben nutzt du?

    Vielen Dank für die Hilfe :)

    AntwortenLöschen