24.01.2013

Dominique Daria FERTIG


Heute habe ich die Meisterschrauberin Dominique Daria fertig gestellt. Im Laufe des Zusammenbaus und des Malens ist sie mir immer mehr ans Herz gewachsen und jetzt da sie fertig ist, bin ich mit dem Endergebnis sehr zufrieden.


Ihre kleinen Spiegelträger haben nach dem Lackieren noch einen echten Spiegel bekommen. Dieser wurde aus einer Spiegelfolie (gibts im gut sortierten Bastelladen) sorgfältig ausgeschnitten und dann mit Sekundenkleber fixiert. Dadurch ist bei dem mit dem großen Spiegel ein Interessanter Effekt aufgetreten (oben im Bild hat sich mein Finger gespiegelt und nein ich habe keine Delle im Nagel ;). In der Mitte hat der jetzt eine kleine Wölbung die das Spiegelbild verzerrt. Hoffentlich wird die Dame da nicht sauer...


Der kleine links hatte beide Pfoten im Spiegel, also musste ich da die Folie einschneiden und habe dann mit Schwarz ein paar Risse rein gemalt.




Wer den ganzen Tag auf dem Feld kämpft und Warjacks zusammenschraubt der schwitzt natürlich auch. Also bekam sie von mir einen "WetTshirt" Look verpasst, den ich mit etwas Glanzlack noch verstärkt habe. Die Ölflecken runden das Mechanikermakeup ab. Mal schauen wie sie sich auf dem Schlachtfeld schlägt und ob ich sie überhaupt auf einem Turnier spielen darf.

Was ich heute gelernt habe: Schweinskram zu bemalen

Was ich heute nicht gelernt habe: Freude an meiner Buchhaltung zu haben.

Kommentare:

  1. Ist echt schick geworden, die Schrauberin. kann sich sehen lassen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Spiegel Half-Jacks wirklich sehr lässig, auch deshalb wäre es wirklich schade wenn Du die sexy Daria nicht auf Turnieren spielen dürftest. Wie gesagt, ich hab eh nie so richtig verstanden warum sich Privateer da fast genau so engstirnig wie GW verhält. Wo sie doch ursprünglich gesagt haben, sie wollen alles besser machen ;)

    AntwortenLöschen