19.11.2014

Tiny Tales Studio - Pumpkin Frost und Kleinkram Review

Hallo liebe Freunde des Malens und Bastelns,

heute präsentiere ich Euch ein paar Kleinigkeiten aus der Miniaturen Reihe von Tiny Tales Studio. Ihr werdet auch gleich schon sehen das der Name hier auch Programm ist.

Los geht es mit dem freundlichen Mr. Pumpkin Frost, einer limitierten Miniatur die als Herbst-/Winter Edition 2013/2014 erschienen ist … sehr passend hat mich dieser kleine Kerl sofort angelächelt und drum werde ich den auch demnächst noch mal hier zeigen, wenn ich ihn bemale.
Alle Minis von Tniy Tales Studio sind in stabilen Blistern verpackt, beim Pumkin Frost ist das Inlett sogar vom Modellierer handsigniert. Viel wichtiger für mich ist allerdings, das alle Teile, sogar die recht filigranen Zweigärmchen vom Schneemann, unversehrt, weil schaumstoffgepolstert und in separatem Tütchen verpackt sind.
Der Kleine ist bis zur Zylinderspitze genau 33mm hoch, so tiny nun auch wieder nicht. Allerdings ist er super fein in Resin gegossen, keine Blasen, keine Gussfehler, lediglich ein winziger Grat auf der Rückseite an der Zylinderkrempe. 

Bevor ich hier nun aber zu einem Fazit komme, habe ich noch 2 Gelände Zubehör Blister geöffnet. Deren Inhalt ist wirklich tiny ;)
Ich habe die natürlich nacheinander geöffnet. Zuerst den linken Blister:
Liste der kleinen Dinge - ein Schädel, zwei Pilze, je ein Buch mit Trank und Kröte drauf, ein Stapel mit  Schädeln und 3 versiegelte Pergamentrollen - Zaubersprüche vermutlich, aber wer weiss das schon so genau. In jedem Fall so einiges, womit man gut ein kleines Magier Atelier dekorieren kann.

Im zweiten Blister, die übrigens beide und das ist wahrlich das einzige was es daran auszusetzen gibt, den lapidaren Namen Objekte 1 und Objekte 2 tragen, befinden sich dann folgende Dinge:

Ein dicker Foliant mit heraushängendem Lesezeichen, ein Stapel Bücher mit Schädel und ein einzelnes Buch mit einem Stapel Schriftrollen drauf, ein Schemel, eine Flasche, weitere versiegelte Schriftrollen als Stapel und ein schmucker Schädelkerzenhalter.

Mein Fazit: Tiny Tales Studio macht klasse Miniaturen zu einem - meiner Meinung nach - unschlagbaren Preis. Klar ist meine Bewertung hier schon stark Geschmacksache, denn nicht jedem wird der Comic-Fantasy-Stil gefallen, aber wenn man darauf steht und ein entsprechendes Diorama Projekt hat, dann kann man da nix falsch machen. Ich denke da schon an Dekoration für meinen Super Dungeon Explore Dungeon. Die Minis gibt es übrigens alle im Shop vom Big Panda V. Den Schneemann für 5,00 € und die Dekorations Objekte 1 und 2 oder Bits Sets für je 2,75 €. Bin schon sehr gespannt was die in nächster Zeit noch auf den Markt bringen werden. In Punken macht das dann:

Gussqualität: 5 von 6 Punkten
Passgenauigkeit: 6 von 6 Punkten
Verpackung: 6 von 6 Punkten
Modellierung: 6 von 6 Punkten (wie gesagt ja Geschmacksache)
Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten

29 von 30 Punkten - sehr gut (1,1)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen