30.10.2014

Stryker 3 & Storm Captains Werkbank


Kleiner Zwischenbericht zu den letzten Vorbereitungen zur DM. Es fehlen noch diese 2 Captains und Stryker 3. Dank der Zeitumstellung und weil ich jetzt jeden Tag eine Stunde früher aufstehe, hab ich genug Zeit um fleißig zu sein. Leider sind die Modelle etwas eindimensional und eher schlecht umbaubar. Dem einen habe ich einen neuen Helm spendiert, der Rest muß halt über die Bemalung kommen.



Um sie auch auf dem Spielfeld eindeutig unterscheiden zu können, sind die Farbschemas invertiert. Der Rechte wird eher der "Shiny Guy", der Linke eher so wie der Rest der Armee.



Strykers Fahne hat etwas Liebe bekommen und am Pferd gehts jetzt mit der schwarzen Rüstung weiter. Wobei das Bild sie sehr blau wirken lässt (die ist eher dunkler).



Was ich heute gelernt habe: Die Muse on Minis Podcasts sind eine nette Abwechslung als Hintergrundgeräuschkulisse beim Malen.


Was ich heute nicht gelernt habe: Dynamitfischen!


Kommentare:

  1. Mir gefallen die beiden komplementär bemalten Captain.

    AntwortenLöschen
  2. Danke.ist auch ein gutes Beispiel wie man Farben bei einer Armee einfach umdrehen kann,sie immernoch zusammenpassen und trotzdem ganz anders aussehen

    AntwortenLöschen